Musikverein „Arion” 1856 Ensheim e.V.

Musikverein „Arion“ Ensheim feierte 150-jähriges Vereinsjubiläum

Im vergangenen Jahr feierten wir in Ensheim das 150-jährige Bestehen unseres Musikvereins. Da wir eines der ältesten Orchester im Saarland sind, ein wahrlich historisches Ereignis für unser Dorf und unsere Region. Was die Pflege und die Förderung der musisch-kulturellen Bildungsarbeit anbelangt sowie das Engagement bei dörflichen Ereignissen im Jahresreigen sehen wir uns als einen führenden, integralen Bestandteil zum Erhalt sozialer Strukturen in unserem Dorf.
So eröffneten wir unser Jubiläumsjahr mit einem Festkonzert im Januar 2006 in der Sport- und Kulturhalle. Im ersten Teil - als Auftakt zum Festkonzert - präsentierte sich unser Schülerorchester unter der Leitung von Tanja Berresheim. Anschließend wurde das große Orchester unter Leitung von Martin Heib von einem begeisterungsfähigen Publikum begrüßt. Nach dem gelungenen Einstieg „Also sprach Zarathustra“ wurden weitere gefällige Arrangements aus moderner Klassik und Popmusik intoniert.
Als offizieller Festakt fand am 02. April d. J. eine festliche Matinee im Pfarrheim statt. Unser Vorsitzender, Peter Hinschberger, konnte zahlreiche Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft, Vertreter der Ensheimer Ortsvereine sowie Herrn Detlev Rekittke, der die Grüße des Bundes Saarländischer Musikvereine überbrachte, begrüßen. Nach der Laudatio zum Festjubiläum, die unser Ehrenmitglied, Herr Hermann Hager, hielt, standen auch Ehrungen von aktiven und passiven Mitgliedern unseres Vereins auf dem Programm.
Am 03. September 2006 fand dann unser „Sommerfest rund ums Pfarrheim“ statt. Zu dieser Festveranstaltung besuchten uns unsere Musikfreunde aus Betzigau/Allgäu. Darüber hinaus konnten wir ein abwechslungsreiches Musikprogramm - quer durch verschiedene Musikrichtungen - aufstellen:
Dixieland-Band „Hot Six“, Musikverein Haustadt-Honzrath, die bayerische Blaskapelle des Musikvereins Ommersheim und das Schülerorchester unseres Musikvereins.
Ein weiteres Highlight im Festjahr am 07. Oktober 2006: eine Musical-Revue mit dem landesweit bekannten Ensemble „Show-Chor“ in der ausverkauften Sport- und Kulturhalle.
Zum Abschluss unserer Festivitäten hatten wir uns etwas ganz besonderes vorgenommen; eine Aufführung eines Märchen-Musicals unter dem Titel „Freude“ von Kurt Gäble, Text von Paul Nagler, dessen Erkenntnis am Ende des Musicals steht: „Leben bedeutet mehr als Arbeit, Geld und Maschinen“. Zusammen mit einem Projekt-
Kinderchor unserer Grundschule Ensheim (ca. 250 Kinder) unter der Leitung von Helmut Hofmann und unserem großen Orchester konnten wir dieses Märchen-Musical am 12. November 2006 darbieten. Namhafte Künstler wie die Erzählerin Bärbel Jenner (Saarl. Rundfunk) und die Vocalsolisten Eva Maria Sandschneider (Mitglied GMP-
Showchor) und Stefan Röttig vom Saarl. Staatstheater konnten verpflichtet werden.
Nur durch ein immens großes Engagement unserer Mitglieder konnten diese Jubiläumsveranstaltungen organisiert und erfolgreich durchgeführt werden. „Es war ein schwieriges, aber auch ein interessantes Jahr in unserer Vereinsgeschichte“, so unser 1. Vorsitzender, Peter Hinschberger. „Wir alle können vieles mitnehmen für die Zukunft unseres Musikvereins“, so der allgemeine Tenor.
Peter Karren, Schriftführer

 

[ nach oben ]